Hallo, Gast!
Anmelden Registrieren

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schreibwerkstatt die Zweite
#1
Hallo alle!

Ein kleiner Reminder, dass eine Veranstaltung, die letztes Jahr bereits einmal über die Bühne ging, nun wieder in den Startlöchern steht und auf interessierte "Mitläufer" wartet:
Die Schreibwerkstatt, im letzten WS noch als "UE Schreibwerkstatt für MA-Studierende" tituliert und vom Institut aus initiiert, ist diesmal dezidiert für alle Interessierten offen und von der vorherigen STRV aus eigenen Mitteln finanziert.

In aller "Kürze":

Von Chappy bereits vor einigen Tagen gepostet, hier nochmals die Terminübersicht:
Es gibt 3 Termine, es sind dies jeweils Montage:

11.11.2013 10-13 Uhr
09.12.2013 10-13 Uhr
13.01.2014 10-13 Uhr

Wie anmelden?

Einfach an die Adresse der STRV (stv@japanologie.at) eine Mail schicken mit eurem Namen und eurer E-Mail-Adresse, als Betreff irgendwas Aussagekräftiges à la "Teilnahme an Schreibwerkstatt".
Außerdem hängt ab kommendem Montag am Institut im Bereich des Studierraums eine Liste aus, wo ihr euch ebenfalls unter Angabe eures Namens und eurer Mail-Adresse anmelden könnt.

Wer kann mitmachen?

Bachelor und Masterstudierende, alle mit Interesse am wissenschaftlichen Schreiben oder daran, ihr Interesse am wissenschaftlichen Schreiben erwecken zu können.

Wieviele können mitmachen?

Am besten so viele wie möglich. Die Möglichkeit, abseits von verpflichtenden und benoteten (Pro)seminaren ans wissenschaftliche Schreiben herangeführt zu werden, bietet sich nicht oft. Außerhalb des Studiums findet ihr solche Veranstaltungen ab Teilnahmegebühren von mind. 100.- (oder noch mehr). Diese Schreibwerkstatt ist für alle Teilnehmenden kostenfrei und alles was ihr machen müsst, ist drei Mal den Montagsunterricht von 10-13 Uhr zu schwänzen. Smile
Aufgrund der Raumbegrenzung und damit auf jede Person individuell eingegangen werden kann, schwebt eine Obergrenze von 20 Personen im Raum. Sollten tatsächlich mehr als 20 dabei sein wollen, wonach es zur Zeit nicht aussieht, entscheiden wir ganz unfair nach Fortschritt im Studium (je weiter, desto besser) und weiters nach dem Zeitpunkt der Anmeldung.

Wieso mitmachen?

Mitzubringen ist das Interesse, endlich die verflucht lang brach liegenden Schreib-Fähigkeiten, die jedem von uns innewohnen, ans Tageslicht zu befördern und damit die lästigen Proseminar I bis rauf zu Master-Arbeiten zu einer Sache des Sich-Beweisens zu machen und eben nicht als notwendiges Übel im Studium sehen zu müssen.

Was sonst noch?

Nur eine Sache: die Anmeldung ist verbindlich. Haben wir eure Namen auf der Liste oder in unserem Postfach, dann gehören eure Seelen dem Schreibwerkstatt-Teufel bis zum 13.1. 2014.
Es gibt keine Benotung für den Kurs, der Zweck liegt rein im Entwickeln eurer persönlichen Fertigkeiten, Vorkenntnisse sind nicht vonnöten, der Kurs wird an der Japanologie abgehalten, und das Skriptum bekommt ihr vor Beginn der Schreibwerkstatt bzw. der einzelnen Einheiten von uns per Mail zum Ausdrucken zugesandt.

Scheene Grüße und Peace!
STRV Mitglied aus Altruismus, nicht mehr und nicht weniger.
 
#2
Sind noch ein paar Plätze frei Smile Würden uns freuen, wenn die auch ncoh vergeben werden können Wink
 
  




1 Gast/Gäste